Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Kenia - Information Planung & Tip´s 1 Planung & Tipp´s 2 Hilfsprojekt - Nursay School Tsavo West NP Tsavo Ost Amboseli-NP Massai Mara Kontakt Reisebericht 2007 Reisebericht 2010 Reisebericht 2011 (1) Reisebericht 2011 (2) Reisebericht 2011 (3) Reisebericht 2012 ( 1 ) Reisebericht 2012 (2) Reisebericht 2012 ( 3 ) Reisebericht 2012 ( 4 ) Reisebericht 2013 (1) Reisebericht 2013 (2) Reisebericht 2013 (3) Reisebericht 2013 (4) Reisebericht 2013 (5) Reisebericht 2014 (1) Reisebericht 2014 ( 2 ) Reisebericht 2014 (3) Reisebericht 2014 (4) Reisebericht 2014 (5) Reisebericht 2014 (6) BokoBoko Massai Safari Links E-Mail Suhaelli Camp´s & Lodges Fotogallerie 2012 Massai Mara Fotogallerie 2011 Massai Mara 

Reisebericht 2012 ( 4 )

Herzlich willkommen zum 4. Teil meines , diesjährigen Reiseberichts aus Ostafrika / Kenya

Dieser Teil führt Sie wieder an die Küste Mombasas , der zweitgrössten Stadt Kenya´s. Der Innlandsflug aus der Massai Mara dauert ca. 2 Std 10 min und hat eine Flugstrecke von 700 km. So überfliegt man die Küstenregionvom Diani Beach , Mombasa , Mombasa Port ( Hafen ) und sämtliche Vororte. Anbei einige Fotografien aus der Luft !!

Nach der Ankunft an der Küste Mombasa´s freute Ich mich natürlich auch auf die heimische Unterkunft im BokoBoko und den anstehenden Besuch in der Nursay School bei den Kindern die Ich jedes Jahr besuche.So verabschiedete mich von meinem lieben Gefährten Klaus den ich in der Massai Mara kennengelernt habe mit einigen Fotos !

Hier klicken um den Text zu bearbeiten

Besuch bei den Kindern der Nursay School , Kikambala / Mtwapa

Nun endlich war Ich wieder in der Nursay School bei den lieben Kindern die Ich jedes Jahr besuche und daher auch sehr vermisse ! , Ich wurde wie jedes Jahr sehr freudig begrüsst und willkommen geheissen. Ein wunderbares Ereignis wurde mir sofort nach meinem Eintreffen erzählt : Der Frischwasserbrunnen war endlich fertig gestellt. : Also Bohrturm, Sicherung da er 35 m Tief ist , Hochleistungspumpen , Wasserfass und natürlich die Leitungen wo das Wasser entnommen werden kann ( Wasserhähne ). Es war schon ein Einzigartiger Augenblick diese Neuerung in Augenschein zu nehmen. Endlich gab es Wasser !!!Dazu einige Fotos und weitere von den Kindern der Schule :

Hierbei an herzliches dankeschön an alle Spenden , wie zB. der verkauf von meinen Fotokalendern 2011 , Eine Spende von einem Kollegen und einer weiteren Spende von Hr. Dr. med Brummert aus Salzbergen.Hiermit möchten sich auch die Kinder und die Verantwortlichen Lehrkräfte die ihren Job auch nur freiwillig machen sehr bedanken für die geleistete Hilfe. So transportierte Ich selbst ca. 8 kg an Schulmaterialien und einige Süßigkeiten um den Kindern eine kleine Überraschung zu bereiten.

So verabschiede Ich mich von allen Besuchern mit einigen Fotos aus dem fernen Ostafrika !!!

Masssai - Giraffe

Elefant mit Kalb ( 5 Wo. )

DikDik Antilope

Nilpferd ( Hippo )

Wasserbock mit Nachwuchs

Tüpfel - Hyäne im Morgenlicht

Hier klicken um den Text zu bearbeiten

Wildlifevideo von Kaffernbüffeln



Kenia ein Traum in Afrika