Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Kenia - Information Planung & Tip´s 1 Planung & Tipp´s 2 Hilfsprojekt - Nursay School Tsavo West NP Tsavo Ost Amboseli-NP Massai Mara Kontakt Reisebericht 2007 Reisebericht 2010 Reisebericht 2011 (1) Reisebericht 2011 (2) Reisebericht 2011 (3) Reisebericht 2012 ( 1 ) Reisebericht 2012 (2) Reisebericht 2012 ( 3 ) Reisebericht 2012 ( 4 ) Reisebericht 2013 (1) Reisebericht 2013 (2) Reisebericht 2013 (3) Reisebericht 2013 (4) Reisebericht 2013 (5) Reisebericht 2014 (1) Reisebericht 2014 ( 2 ) Reisebericht 2014 (3) Reisebericht 2014 (4) Reisebericht 2014 (5) Reisebericht 2014 (6) BokoBoko Massai Safari Links E-Mail Suhaelli Camp´s & Lodges Fotogallerie 2012 Massai Mara Fotogallerie 2011 Massai Mara 

Tsavo Ost

- Mudanda Rock ( Große Felsformation von 1,5 km länge )

Bei den bekannten Roten Elefanten des Tsavo Ost Nationalpark´s , handelt es sich nicht um eine eigene Gattung oder Unterart des Afrikanischen Elefanten , sondern vielmehr um dieRote Erde im Nationalpark die sehr Eisenhaltig ( Litriethaltig ) ist und daher seine Farbe erhält. Die Elefanten stauben absichtlich ihre empfindliche Haut nach einem abkühlenden Badmit dieser Erde ein. Es dient zum Schutz für die empfindliche Haut der Elefanten.

Tsavo Ost Nationalpark

Der Tsavo - Ost Nationalpark ist mit einer Fläche von ca. 18000 qkm der grösste Park in Kenya ,Das Landschaftsbild prägt durch dichte Vegetation sowie Flüsse, Sümpfe und vielen Akazien.Mit seinem Nachbarn dem kleinerem Tsavo West NP, ist der Ostteil schnell zu erreichen.Nach nur ca. 2,5 Std mit dem Auto erreicht man die ersten Tore zum Park.Der Ostteil des Tsavo´s ist etwas Tierreicher und daher etwas mehr besucht als der Westteil.Sehenswert allemal , da hier die bekannten Roten Elefanten in einer grossen Anzahl anzutreffensind. Also für Elefantenliebhaber ein muss !!!

Lugard - Falls

Arubadamm

Extra Tip :

Tarhi Eco Camp



Kenia ein Traum in Afrika